Geschlechterfußball

Posted on Leave a commentPosted in Lektürehinweis, WWTF stuzzicadenti

Äußerlich hat die geschlechtliche Entwicklung etwas gemeinsam mit einer Fußballmeisterschaft: Die wirksamen Kräfte präsentieren sich als große Gruppen, die auf die jeweils gegenüberliegende Seite  streben sollen. Regeln und Verbote organisieren das Spiel. Ein eindeutiger Sieg der einen oder anderen Seite ist das Ziel – selbst wenn er in einem Elfmeterschießen erzwungen werden muss.

Sexualität und Sexuierung in Lacans Lehre

Posted on Leave a commentPosted in Lektürehinweis, WWTF stuzzicadenti

Claude-Noële Pickmann schreibt (zum Teil in Anlehnung an Lacans Seminar XX): Freuds Entdeckung des Unbewussten impliziert die Ausarbeitung einer Theorie der Sexualität im Ausgang von zwei Prämissen.  Freud hat der menschlichen Sexualität auf der einen Seite einen Mangel an Genießen zugeschrieben. Auf der anderen Seite wird die Sexualität durch eine Zweckmittelbeziehung subvertiert, die sie mit […]