Idas Erkrankung

Posted on Leave a commentPosted in Politik, Topographien des Körpers - FWF P25977-G22

Der Schriftsteller Werner Kofler (1947-2011) war ein streitbarer Kritiker österreichischer Zustände. Er selbst hat seine Arbeiten einmal als „Irrsinnskunststücke“ und „Racheakte“ bezeichnet. Heute in einer Zeit, in der Kritik und argumentierende Auseinandersetzung politisch rar oder an den Rand gedrängt erscheinen, lohnt es sich schon allein aus diesem Grund, an ihn zu erinnern. 1977 hat Kofler […]

Wo der Körper beginnt

Posted on Leave a commentPosted in Lektürehinweis, Topographien des Körpers - FWF P25977-G22

Verrückt zu sein, kann vieles bedeuten. Auch mit dem Ausdruck “psychotisch” wird in einer Zeit, da psychopathologische Begriffe im alltäglichen Sprachgebrauch vorkommen, Unterschiedliches angesprochen. Die psychiatrische Psychopathologie hat im Laufe der Psychiatriegeschichte eine Reihe von symptomatischen, ätiologischen und am zeitlichen Verlauf orientierte Differenzierungen eingeführt, um verschiedene psychotische Zustände bzw. Störungen

Gewöhnlich

Posted on Leave a commentPosted in Lektürehinweis, Methode

Wenn wir etwas gewohnt sind, kommt es uns nicht mehr ungewöhnlich vor. Jacques-Alain Millers postlacanianischer Begriff der gewöhnlichen Psychose (la psychose ordinaire) legt nahe, dass “Psychose” in den vergangenen Jahrzehnten zu etwas Gewohntem geworden ist. Bevor in weiteren Beiträgen die Implikationen einer solchen Sicht, ihre Querverbindungen zu anderen konzeptuellen Herangehensweisen und Fragen zum heuristischen Wert […]